Blog

NACH HAUSE KOMMEN

30. März, 2020|

von Josephat Seleman Hema aus Tansania,

Mein Flug zurück nach Tansania war einfach perfekt, alles hat gut geklappt. Mir fiel nur auf, dass das Flugzeug nach Dar es Salaam nur halb besetzt war, und das hat mich ein wenig traurig gemacht. (mehr …)

EIN GEDICHT FÜR DIESE ZEIT

30. März, 2020|

Von Josephat Seleman Hema aus Tansania,

Ich habe dieses Gedicht ein paar Tage nach meiner Rückkehr aus Deutschland in Tansania geschrieben. Es ist eine Antwort auf die weltweit bedrohliche Lage mit dem Corona-Virus. Manchmal ist es wirklich beängstigend, aber es gibt soviel mehr Gründe, um positive zu denken und Vertrauen darauf zu haben, dass Corona vorbei geht. Am Ende wird alles gut. (mehr …)

Meine 12-Stunden-lange Abschlussfeier

30. März, 2020|

von Rachel Lee aus Hong Kong,

 Auf dem Rückflug nach Hong Kong tauchen Erinnerungsstücke wie Seifenblasen in meinem Kopf auf. Ich denke an das Kissen und die Matratze, auf der ich vor einem Jahr in Hong Kong geschlafen habe, (mehr …)

WAS IST RASSISMUS?

30. März, 2020|

Von Carol Naidu aus Indien,

Ich wusste immer, worum es bei Rassismus geht, aber ich wusste nie, was genau gemeint ist, die Bedeutung von Rassismus ist viel tiefer, ich habe es bis jetzt nie realisiert. Ich war in meinem Interimsseminar in Frankfurt, das von DIZ (Deutsch-Indische Zusammenarbeit) vom 02.03.2020 bis zum 05.03.2020 organisiert wurde. Dies ist ein Seminar, (mehr …)

Verabschiedung in großer Eile

28. März, 2020|

von Josephat aus Tansania

Auch für Josephat Hema aus Tansania, der ein Jahr lang im Volunteershouse gelebt hat, kam der Abschied aus Dortmund dann ganz plötzlich – 10 Tage früher als geplant. Hier verabschiedet sich Josephat von seinen Freund*innen und Kolleg*innen. (mehr …)

Dankeschön!

27. März, 2020|

von Dika aus Indonesien

Ein Jahr lang war Dika Yeremia Mahendra aus Indonesien als Volunteer im Kirchenkreis Dortmund und hat in dieser Zeit im Volunteershouse gelebt. (mehr …)

HOME COMING

30. März, 2020|

by Josephat Seleman Hema from Tanzania,

My flight back to Tanzania was just perfect, everything went well. I only noticed that the aircraft to Dar es salaam was half full and that made me sad a bit. (mehr …)

A POEM FOR THIS TIME

30. März, 2020|

 By Josephat Seleman Hema from Tanzania.

 I wrote this poem few days after arriving back in Tanzania from Germany. I was responding to the panic situation on the global Corona virus situation. It is sometimes scaring but we have so much more reasons to be positive and have Faith that it will come to pass. All will finally be well. (mehr …)

My 12 hours long graduation ceremony

30. März, 2020|

by Rachel Lee from Hong Kong,

 Sitting on the plane way back to hong kong, pieces of memories pop up like bubbles in my mind.  I thought of the pillow and mattress that I used to sleep on a year ago in hong kong and the face of (mehr …)

WHAT IS RACISM?

30. März, 2020|

By Carol Naidu from India,

I always knew what is racism all about but I never knew the exact meaning, the meaning of racism is much deeper, I never realised it until now, I was in my interim seminar in Frankfurt which was organised by DIZ (Deutsch Indische Zusammenarbeit) from 2/03/2020 till 5/03/2020. This is a seminar in which all the volunteers need to participate, it takes place after 6 months, it is like a mid-term seminar. (mehr …)

Good bye in a rush

28. März, 2020|

By Josephat from Tansania

For Josephat Hema from Tanzania, who lived in the volunteer house for a year, the farewell from Dortmund came suddenly – 10 days earlier than planned. Here Josephat says goodbye to his friends and colleagues. (mehr …)

Thankyou! Dankeschön!

27. März, 2020|

by Dika from Indonesia,

Dika Yeremia Mahendra from Indonesia was working as a Volunteer in the Church of Dortmund for one year. During that time, he has lived in the Volunteershouse. With this post, Dika says goodbye – his Volunteerservice is over now. (mehr …)