About volunteers

This author has not yet filled in any details.
So far volunteers has created 46 blog entries.

Seminar für politische Bildung

Im Oktober 2018 bin ich nach Bad Staffelstein gefahren zu einem Bundesbildungszentrum. Dort sollte ich an einem Seminar zu politischer Bildung teilnehmen. Das Seminar ist ein Pflichtseminar von weltwärts in meinem Freiwilligendienst, das heißt, ich musste dort hinfahren. Als ich erfahren habe, dass ich nach Bad Staffelstein in Bayern fahren sollte, habe ich gedacht, das Seminar ist bestimmt eine reine Präsentation der Politik in Deutschland. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass wir dort auch diskutieren und Spaß haben werden. Auch wusste ich nicht, dass es dort so viele andere Freiwillige aus anderen Ländern und Kontinenten geben würde. Als ich in Bad Staffelstein ankam, war ich sehr überrascht, dass so viele Seminarteilnehmer*innen da waren: wir waren dort 26 junge Menschen aus Brasilien, Paraguay, Uruguay, Chile, Kambodscha, DR Kongo, Ghana, Togo, Namibia, Kamerun, Uganda, Kenia, Indonesien. Ich habe mich gefragt, was die anderen wohl in Deutschland machen? Ich war sehr überrascht, dass sie alle Süd-Nord Freiwillige in Deutschland waren und sie kamen aus der ganzen Welt.

Seminar für politische Bildung 2019-02-08T09:57:44+00:00

Seminar on political education

In October 2018 I went to Bad Staffelstein to a federal education center (a so called "Bundesbildungszentrum"). I attended a seminar on political education. The seminar was a compulsory seminar from weltwärts in my voluntary service. When I knew that I should go to Bad Staffelstein in Bavaria, I thought that the seminar would be a pure presentation of politics in Germany. I did not think that we would involve in discussions and have fun there. Also, I did not know that there would be so many other volunteers from other countries and continents. When I arrived in Bad Staffelstein, I was very surprised that there were so many seminar participants: we were 26 young people from Brazil, Paraguay, Uruguay, Chile, Cambodia, DR Congo, Ghana, Togo, Namibia, Cameroon, Uganda, Kenya and Indonesia. I wondered what the others were doing in Germany? I was very surprised that all were South-North volunteers in Germany and they came from all over the world. Bad Staffelstein is a small, beautiful city in Bavaria, a little more than 400 km from Dortmund - the journey was very long. We took about seven hours from Dortmund by train,

Seminar on political education 2019-02-08T10:01:01+00:00

Dortmund is my favorite city

Dortmund is a really nice city, 580,000 people live in Dortmund. The area in which Dortmund is located is called Ruhrgebiet. The Ruhr is a river that characterizes the region. It is said that Dortmund is the center of the Ruhr area, but the Ruhr river does not flow through Dortmund. The people in Dortmund are very friendly and nice, of course not all, about 70% of the people are friendly to me. In the city, if I do not know the way, then I can ask all people in the street, and they show me the way without any hesitation.  

Dortmund is my favorite city 2019-02-07T20:55:13+00:00

Dortmund ist meine Lieblingsstadt

Dortmund ist eine richtig schöne Stadt. 580.000 Menschen leben in Dortmund. Die Gegend, in der Dortmund liegt, heißt Ruhrgebiet. Die Ruhr ist ein Fluss, der die Region prägt. Man sagt, dass Dortmund das Zentrum vom Ruhrgebiet ist, aber der Fluss Ruhr fließt nicht durch Dortmund. Die Menschen in Dortmund sind sehr freundlich und nett, natürlich nicht alle, etwa 70% der Menschen sind freundlich zu mir. In der Stadt, wenn ich den Weg mal nicht kenne, weil ich eine Straße suche, dann kann ich alle Leute fragen, und sie zeigen mir den Weg ohne Probleme.

Dortmund ist meine Lieblingsstadt 2019-02-07T20:57:42+00:00

Countdown begins! 60 Days to go- Josephat Hema

It's hard to believe, but this spring will start the second year in the International Volunteers House in Dortmund. While some of us are already at the end of our one-year volunteer service, and some of us have been able to extend their time in Dortmund for another six months, others are preparing for their voluntary service in Germany from

Countdown begins! 60 Days to go- Josephat Hema 2019-02-08T10:07:52+00:00

Coming soon: Josephat Hema

Kaum zu glauben, aber in diesem Frühjahr geht schon der zweite Jahrgang im Internationalen Volunteershaus in Dortmund an den Start. Während einige von uns schon am Ende ihres einjährigen Freiwilligendienstes stehen, und einige von uns ihre Zeit in Dortmund noch einmal um sechs Monate verlängern konnten, bereiten sich andere in diesen Tagen 10.000 km entfernt von hier andere auf ihren Freiwilligendienst in Deutschland vor.

Coming soon: Josephat Hema 2019-02-07T14:11:18+00:00

Rindola: eine Stadt ohne Internet.

Es war einmal eine Stadt namens Rindola, in der Menschen wie du und ich im Jahr 2018 lebten. Der einzige Unterschiedzu einer Stadt wie Dortmund im Jahr 2018 bestand darin, dass die Menschen in Rindola kein Smartphone, kein Internet und keine Medien hatten.

Rindola: eine Stadt ohne Internet. 2019-02-08T09:49:59+00:00

Deutschunterricht enthüllt tiefere Bedeutungen.

Die allererste Frage, die deutschsprachige Leute stellen, ist, woher Gentille so fließend Deutsch spricht. ''Wie viele Monate hast du Deutsch gelernt?'' Wenn Gentille dann „9 Monate“ sagt, sind sie sehr erstaunt. Einer der Hauptgründe, warum Gentille und ich die Sprache so schnell gelernt haben, liegt an unserem Lehrer Tom Laengner. Obwohl wir anfangs getrennten Unterricht hatten, besuchen wir jetzt gemeinsam den Unterricht, was bedeutet, dass unser sehr geduldiger Lehrer zwei verschiedene Male in zwei verschiedenen Sprachen, in Englisch für mich und Französisch in Gentille, übersetzen muss, was nicht so einfach ist. Wir haben jedoch nie gesehen, dass unser Lehrer seine Geduld verlor.

Deutschunterricht enthüllt tiefere Bedeutungen. 2019-01-22T12:52:30+00:00

German class unveiling deeper meanings

The very first question German speaking people ask Gentille when she fluently flaunts her German is ‘’for how many months have you been learning German?’’ when she replies ‘’ just 9 months ‘’ their eye balls widen. One of the main reasons why Gentille and I have been gasping German so quickly is because of our teacher Tom Laengner. Though initially we had separate classes, now we attend classes together, which also means that our very patient teacher has to translate two different times, in two different languages, in English to me and in French to Gentille, which is not as easy as it sounds. Through it all we have never once seen our teacher lose his patience.

German class unveiling deeper meanings 2019-01-22T12:52:53+00:00